News-Details

1CD besucht den Biobauernhof (mit Aufsatz)

von Joachim List

Im Rahmen des Projekts "Gesunde Ernährung" besuchte die 1D einen Biobauernhof. Fotos: Birgit Delmarco

Die Exkursion zum Biobauernhof

Am Montag, den 18.08.2017, besuchte unsere Klasse (1C) gemeinsam mit der 1D einen Biobauernhof in Hof in Niederösterreich. Wir fuhren mit dem Zug vom Westbahnhof nach Maria-Anzbach. Von dort gingen wir zu Fuß Richtung 3er-Hof.

Unterwegs trafen wir einen Bauern vom 3er-Hof, der für uns auf einem Acker die Erde auflockerte und los ging die „Erdäpfeljagd“. Wir Kinder klaubten die Erdäpfel auf und gaben sich in Säcke, welche der Bauer in einen VW-Bus lud. Dann gingen wir die restlichen hundert Meter zum Bauernhof. Im Hof wuschen wir dann die Erdäpfel und schnitten sie in dünne Scheiben. Während eine Bäuerin die Erdäpfelscheiben zu Chips backte, schauten wir und den Bauernhof an. Es gab ein paar Schafe, fünfzehn Pferde, viele Hühner, ein paar Katzen und einen Hund namens Timi. Mir gefiel besonders, dass sich die Schafe beim Streicheln so flauschig anfühlten. Nun waren auch die Chips fertig und sie schmeckten uns allen sehr gut J.

Bald mussten wir los und da es schon knapp mit der Zeit war, brachte uns der Bauer auf dem Traktoranhänger hinunter zum Bahnhof. Das fanden wir alle sehr lustig. Die Exkursion zum Biobauernhof war ein Teil des Projekts „Gesunde Ernährung“ und hat uns sehr gut gefallen.

Ilja Auersperg 1C

Zurück