News-Details

Österreich liest - Lehrer*innen lesen für ihre Schüler*innen

von Patrick Koger

Das war unser Motto in der heurigen Österreich liest-Woche, Österreichs größtem Literaturfestival. Und so wurden einige Klassen von ihren engagierten Lehrkräften zu einer richtigen Lesung in die Schulbibliothek eingeladen.

Folgende Klassen kamen in den Genuss:

  • 1B: „In a People House“ (Dr. Seuss) von Theo. LeSieg, gelesen von Ernest Fratalia
  • 1C: „Der Zahlenteufel“ von Hans Magnus Enzensberger, gelesen von Prof. Kausel
  • 2B: „Meine Checkliste zum Verlieben“ von Anja Janotta, gelesen von Prof. Klimbacher
  • 3A: „Der Zahlenteufel“ von Hans Magnus Enzensberger, gelesen von Prof. Kausel
  • 3B: „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins, gelesen von Prof. Kolar
  • 3B: „Macbeth“ von Shakespeare, gelesen von Ernest Fratalia
  • 4B: „Im Westen nichts Neues“ von Erich Maria Remarque, gelesen von Prof. Leitzinger
  • 6A: „Populärmusik aus Vittula“ von Mikael Niemi, gelesen von Prof. Gelbmann
  • 6B: „Die Piefkesaga“ von Felix Mitterer, gelesen von Prof. Richter
  • 7A: „Die Inländer des Auslands“ von Karl-Makus Gauß; „Die Nase“ von Nikolai Gogol; „Alle toten fliegen hoch – Amerika“ von Joachim Mayerhoff gelesen von Prof. Kolar
  • 7B: „Anna nicht vergessen“ von Arno Geiger; „Im Netz des Lemming“ von Stefan Slupetzky, gelesen von Prof. Leitzinger

Zurück