Schwerpunkt

Schwerpunkt

Das GRG VII ist eine Insel. Inseln zeichnen sich dadurch aus, dass auf ihnen oft ein anderes Klima herrscht. Und so ist es auch bei uns in der Kandlgasse 39.

 Rundherum wogt das Großstadtmeer des optisch nicht allzu grünen 7. Bezirks. Doch im Herzen unserer Schule eröffnet sich ein blühendes Paradies!

 Hier leben, lernen und lachen die Schülerinnen und Schüler des über 100 Jahre alten ehemaligen “Staatsgymnasiums für Knaben und Mädchen”. Hier züchten sie Goldfische und seltene Pflanzen, die den ökologischen Jahreslauf dokumentieren. Hier haben sie Gelegenheit, sich auch in frischer Luft und grüner Umgebung sportlich und spielerisch zu betätigen.

Seit September 2002 hat die Insel auch einen neuen Namen: Gymnasium Realgymnasium mit Schwerpunkt „ökologisch-sozial-vernetzend“.

Wir setzten uns äußerlich und inhaltlich verstärkt mit dem Thema Mensch und Umwelt auseinander. In Klassen- und Schulprojekten forschen Schüler/innen zu höchst brisanten und lebensnahen Themen, etwa zum Thema “Ernährung”, “Wald”, “Stadt-und Wohnungsökologie”, “Gesundheit und Krankheit”, “Biotechnologie”, “Umwelt und Zukunft”…

Wir nutzen auch unsere “kleine Erde” sinnvoll und vernünftig: Ein Mülltrennungsprogramm und die Einführung eines gesundheitsbewussten Buffets sind dabei tragende Säulen. Zusätzlich gewinnen wir Strom aus unserer eigenen Solaranlage.

Die neueste Errungenschaft stellt die Verwirklichung des Projektes „Grüne Schule" in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Wien und der Universität für Bodenkultur dar. Dabei wurden die Aula, ein Klassenraum und der Biologiesaal mit Indoor-Begrünungen ausgestattet, das Turnsaaldach begrünt und mit Solarkollektoren versehen und auch an der hofseitigen Hauswand der Schule wurden Wandbegrünungssystemen befestigt.

 Die Bewohner/innen und die Infrastruktur des 7. Bezirks sollen möglichst viel in unsere Aktivitäten mit einbezogen werden: ein Anliegen, bei dem wir auch kräftige Unterstützung von der Bezirksvorstehung zugesagt bekommen haben. Das laufende Projekt ist die Begrünung der Ecke Kandlgasse/Wimbergergasse.